Bockshornklee – ein antikes Gewürz für Libido und Fruchtbarkeit

Bockshornklee wurde in der Antike am Nil und im Mittelmeerraum angebaut und gelangte über die altgriechische und römische Medizin ins Abendland, wo schon Benediktinermönche ihn in Klostergärten anpflanzten. Auch Hildegard von Bingen kannte Bockshornklee als Heilmittel gegen Hautkrankheiten. Schon im Mittelalter wurde Bockshornklee mit seinen medizinischen Anwendungen in vielen Publikationen erwähnt, insbesondere als Aphrodisiakum (Mittel zur Steigerung der Libido) und als Haarwuchsmittel.

Die Kapselform ermöglicht den geschmacksneutralen Verzehr des Bockshornklees.

  • Zink trägt zur Erhaltung eines normalen Testosteronspiegels im Blut bei, trägt zu einer normalen Fruchtbarkeit und einer normalen Reproduktion bei.
  • Biotin trägt zur Erhaltung normaler Haare und Haut bei.
  • 2 Kapseln mit 750 mg hochkonzentriertem Bockhornkleesamen-Extrakt entsprechen einer Menge von 3,75g Bockshornklee.

Den Samen des Bockshornklees wird eine stimulierende Wirkung auf den Körper nachgesagt und eine Anregung der Libido. Vor allem in Indien ist Bockshornklee ein beliebtes Aphrodisiakum.

Bei Männern regt Bockshornklee die Produktion von Testosteron, dem wichtigsten männlichen Sexualhormon, an und steigert so die Libido. Studien belegen die Erhöhung des Testosteron-spiegels und die Verbesserung der Samenqualität des Mannes durch Bockhornklee.

» hier weiterlesen …

Bockshornklee wird auch als vielseitiges Gewürz geschätzt und ist Bestandteil von Currys. Zusammen mit Zink, das zur Erhaltung eines normalen Testosteronspiegels im Blut, zu einer normalen Fruchtbarkeit und einer normalen Reproduktion beiträgt, sind Bockshornklee-Kapseln ein wertvolles Nahrungsergänzungsmittel für die Fruchtbarkeit und Libido. Ein natürliches Aphrodisiakum!

Die in den Samenkörnern enthaltenen Phyto-Östrogene stimulieren die Bildung der Sexualhormone, die eine Vergrößerung des Brustumfangs bewirken und dazu beitragen die Libido der Frau zu erhöhen. Durch die Stimulation dieser Hormone können Bockshornklee-Kapseln zusammen mit Zink auch die Fruchtbarkeit der Frau deutlich verbessern.

Wenn es um eine gute Milchbildung für frisch gebackene Mütter sowie ein problemloses Stillen geht, sorgen die Phytohormone im Bockshornklee dafür, dass die körpereigene Prolaktin- und Östrogen-Produktion und somit die Milchbildung angeregt wird. Die signifikante Steigerung der Milchbildung stillender Mütter konnte durch zahlreiche Studien belegt werden. Das in Bockshornklee-Kapseln enthaltene Biotin sorgt zudem noch für schöne Haut und gesundes Haarwachstum.

Die in Bockhornkleesamen-Kapseln enthaltenen Bockshornkleesamen aus Indien werden nach der Ernte schonend gereinigt und getrocknet, anschließend ein hochkonzentrierter Extrakt daraus hergestellt. Dieser hochwertige Extrakt ist besonders kontrolliert auf Schadstoffe und Verunreinigungen.

weniger zeigen

Bockshornklee Kapseln mit Biotin und Zink
2 Kapseln enthalten:

Bockshornkleesamen-Extrakt 750 mg
Biotin 300 μg (600%)*
Zink 10mg (100%)*

* Referenzmenge gemäß LMIV

Verzehrempfehlung:

1 bis 2 Kapseln täglich unzerkaut mit etwas Flüssigkeit verzehren.

Nicht in der Schwangerschaft anwenden, da es Wehen auslösen kann!
In der Stillzeit 1-2 Kapseln pro Tag zur Anregung der Milchbildung.

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

Aufbewahrung: Bei Raumtemperatur, trocken, stets verschlossen und außerhalb der Reichweite von Kindern lagern.

120 Kapseln (PZN 03826410)

Apfelessig-Kapseln
aponow

Exklusiv nur in Apotheken!

Jetzt einfach mit aponow bestellen und Bockshornklee +Zink Kapseln direkt aus Ihrer Apotheke vor Ort erhalten.