Häufig gestellte Fragen

1. Was hat Pharma-Peter mit den Produkten von Canea Pharma zu tun?

Pharma-Peter ist die Muttergesellschaft zu der das komplette Canea-Sortiment, die Marke Canea und die Firma Canea Pharma GmbH gehört. Alle Canea-Produkte werden ausschließlich über Apotheken vertrieben. Ist einmal ein Canea-Produkt nicht vorrätig, kann die Apotheke es innerhalb kurzer Zeit für Sie bestellen, da ständig die pharmazeutischen Großhandlungen beliefert werden.

2. Kann ich die Produkte direkt bei Canea kaufen?

Nein, alle Canea-Produkte sind nur in Apotheken erhältlich

3. Treten bei bestimmen Produkten Nebenwirkungen auf?

Diese Frage ist so allgemein nicht zu beantworten. Es gibt immer mehr Menschen, die auf bestimmte Stoffe allergisch reagieren. Wenn man dies weiß, sollte man immer die Liste der Zutaten (bei Nahrungsergänzungsmitteln) bzw. die INCI Liste (Inhaltstoffe bei kosmetischen Produkten) aufmerksam lesen.

4. Ich bin Diabetiker, kann ich trotzdem Ihre Produkte einnehmen?

Es gibt viele Produkte, die auch für Diabetiker geeignet sind. Aber selbstverständlich sind dies nicht alle. Wenn Sie sich die Liste der Zutaten bei den einzelnen Produkten ansehen, werden Sie sicher sofort selbst erkennen, welche Produkte für Sie geeignet sind und welche nicht. Im Zweifel können Sie diese Frage mit Ihrem Apotheker klären oder sich gern an unseren Kundendienst wenden.

5. Wer sollte Nahrungsergänzungsmittel verwenden?

Nahrungsergänzungsmittel können dazu beitragen, den Körper mit ausreichend Vitaminen und Mineralstoffen zu versorgen. Starke Belastungen – sowohl körperliche als auch seelische – können dazu führen, dass ein höherer Bedarf entsteht. Aber grundsätzlich gilt: Eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung wird durch Nahrungsergänzungsmittel nicht ersetzt.

6. Welche Nahrungsergänzungen sollte ich einnehmen?

Die Beantwortung dieser Frage hängt von den Lebensumständen und den Belastungen ab, denen man ausgesetzt ist. Hier kann es eine generelle Empfehlung nicht geben.

7. Kann ich durch eine Überdosierung Schaden nehmen?

Selbst die so genannten „gesunden“ Lebensmittel können – im Übermaß genossen – „ungesund“ sein. Auch Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht wahllos und unkontrolliert verzehrt werden. Man sollte immer die Verzehrempfehlung beachten.

8. Was ist eine "PZN" Nummer?

Unter einer PZN versteht man die Pharma-Zentral-Nummer. Dieser Nummer ist eine Artikel-Nummer, die sowohl in den Apotheken als auch beim Großhändler und beim Hersteller verwendet wird. Bei Verwendung der PZN ist gewährleistet, dass man das gewünschte Produkt erhält. Verschiedene Packungsgrößen haben unterschiedliche PZN.